Leistungen: Gemeinde Rohr

Seitenbereiche

Hengdorf
Blühwiese
Regelsbach Ansicht
Weiher mit Schafen

Alle Dienstleistungen in der Übersicht

Leistung

Landwirte/Landwirtinnen können mit dem Mehrfachantrag verschiedene Agrarförderungsprogramme beantragen.

Folgende Förderungen können beantragt werden:

  • Direktzahlungen
    • Einkommensgrundstützung
    • Umverteilungseinkommensstützung
    • Junglandwirte-Einkommensstützung
    • Zahlung für Teilnahme an Öko-Regelungen
    • Zahlung für Mutterkühe
    • Zahlung für Mutterschafe und -ziegen
  • Ausgleichszulage in benachteiligten Gebieten
  • Auszahlung für Maßnahmen des Ökolandbaus
  • Bayerisches Kulturlandschaftsprogramm (KULAP), „Moorbauernprogramm“ und Bayerisches Vertragsnaturschutzprogramm inkl. Erschwernisausgleich (VNP)
  • Prämie für Sommerweidehaltung für Rinder (Weideprämie Maßnahme - T10)
  • Ausgleichszahlung für Gewässerrandstreifen im Rahmen der Wasserrahmenrichtlinie
  • Beitragszuschuss für Mehrgefahrenversicherungen
  • Erschwernisausgleich Pflanzenschutz

Die Mehrfachantragstellung erfolgt jedes Jahr von Anfang März bis 15. Mai.

keine

  • GAP-Direktzahlungen-Gesetz
  • GAP-Konditionalitäten-Gesetz
  • GAP-Integriertes Verwaltungs- und Kontrollsystem-Gesetz
  • GAP-Direktzahlungen-Verordnung
  • GAP-Konditionalitäten-Verordnung
  • GAP-Integrierte Verwaltungs- und Kontrollsystemverordnung
  • GAP-Ausnahmenverordnung
  • GAP-Strategieplan für die Förderperiode 1023 bis 2027 in überarbeiteter Fassung vom 30.09.2022

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth-Weißenburg i.Bay.

AdresseAmt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth-Weißenburg i.Bay.
Johann-Strauß-Str. 1
91154 Roth
+49 9171 842-0+49 9171 842-0
+49 9171 842-1070+49 9171 842-1070

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus (siehe BayernPortal)