Aktuelles: Gemeinde Rohr

Seitenbereiche

Herzlich willkommen
Herzlich willkommen
Herzlich willkommen
Herzlich willkommen
Herzlich willkommen
Herzlich willkommen
Herzlich willkommen
Herzlich willkommen

Grundsteuerreform

Artikel vom 02.06.2022

Grundsteuerreform - Steuererklärung

Die Grundsteuerreform tritt in der Bundesrepublik und damit auch in Bayern zum 1. Januar 2025 in Kraft. Hierzu müssen alle Haus- und Grundstücksbesitzer-/innen zwischen dem 1. Juli 2022 und dem 31. Oktober 2022 eine Grundsteuererklärung einreichen.

Hier finden Sie alle erforderlichen Informationen, zudem ebenfalls in der Aprilausgabe des Mitteilungsblattes.

Anschreiben Erster Bürgermeister (PDF)

Grundsteuerreform in Bayern – Flyer (PDF)

Grundsteuerreform in Bayern FAQ (PDF)

Ausführliche Informationen und Erklärvideos unter www.grundsteuer.bayern.de

Telefonnummer der Grundsteuer-Hotline: Telefonnummer: 0 89 / 30 70 00 77
Mo. - Do.: 08:00 bis 18:00 Uhr, Fr.: 08:00 bis 16:00 Uhr

 

Die neue Grundsteuer in Bayern

Neuregelung der Grundsteuer

Der Bayer. Landtag hat am 23. November 2021 zur Neuregelung der Grundsteuer ein eigenes Landesgrundsteuergesetz verabschiedet. Von 2025 an spielt der Wert eines Grundstückes bei der Berechnung der Grundsteuer in Bayern keine Rolle mehr. Die Grundsteuer wird in Bayern nicht nach dem Wert des Grundstücks, sondern nach der Größe der Fläche von Grundstück und Gebäude berechnet.

Weiteres können Sie der Pressemitteilung (PDF) des Bayer. Landesamtes für Steuern entnehmen.