Sie sind hier: Gemeinde Rohr
Dienstag, 20. November 2018

Herzlich willkommen in der Gemeinde Rohr!

Bei uns finden Sie allerorten Lebensqualität durch intakte Natur, lebendige Dorfkulturen, Brauchtumspflege, Wirtschaftskraft und Gastlichkeit.

Ein Besuch lohnt sich immer, egal ob Sie Ihren Urlaub hier verbringen, eine Tagesausflug machen oder nur zum Essen in einer der gemütlichen Gaststätten einkehren.

Wir laden Sie herzlich ein!!

Zur Sache - Ihr Bürgermeister informiert

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Wahlen für eine neue Zusammensetzung des Bayerischen Landtags und des Mittelfränkischen Bezirkstages sind abgeschlossen. Auch in der Gemeinde Rohr zählten die Wahlhelferteams am Wahlabend bis spät in die Nacht die Stimmzettel aus, für die Mitarbeiter*innen der Verwaltung endete der Arbeitstag weit nach Mitternacht. Ich danke an dieser Stelle allen, für ihre gute und zuverlässige Arbeit. Mit über 80 % Wahlbeteiligung war Rohr Spitzenreiter im Landkreis Roth. Nun gilt es endlich wieder zur Sachpolitik zurückzukehren. Einfache, populistische Lösungsformeln werden im täglichen Kerngeschäft der Mandatsträger*innen in den jeweiligen Ausschüssen und Fachgremien schnell verpufft sein. Wer dann mit seinem Latein bereits am Ende ist wird viel lesen und zuhören müssen.

Denn es ist enorm wichtig, dass gerade unsere ländlich geprägte Region, zuverlässig und mit Detailwissen in den Parlamenten vertreten ist. Mit dumpfen Parolen beschließt man keinen Bezirkshaushalt. Im Mai nächsten Jahres steht bereits die Europaparlamentswahl an. Ich darf schon heute an Sie appellieren, sich als Wahlhelfer*in zu melden. Ich danke nochmals allen, die dies schon seit Jahrzehnten tun.

Erster Schritt zum Erdgas für Rohr

An der Ortschaft Rohr führt südlich die Ferngashochdruckleitung in Richtung Heilsbronn vorbei. Nach Verhandlungen mit Vertretern der N-Ergie und der Main-Donau-Netz Gesellschaft mbH und zwei abgehaltenen Bürgerversammlungen in Rohr steht nun ein Ausbauentwurf, den der Gemeinderat in seiner Oktobersitzung in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen hat. Die Gemeinde Rohr tritt als Erschließungsträgerin auf, die MD Netz GmbH als Bauträgerin.

Ausschlaggebend für ein Gasversorgungsnetz war der Neubau und die Erschließung des Gewerbegebietes Rohr Nord, Bauabschnitt III. Hier wurde in diesem Frühjahr vorsorglich ein Teilabschnitt Gasversorgungsleitung vorverlegt.

Ein vollständiges Ortsnetz wäre nach den verschiedenen Berechnungsmodellen derzeit alleine durch die Gemeinde Rohr nicht zu finanzieren. So wurde nun ein Erschließungsplan in drei Bauabschnitten erarbeitet.

Für jeden Vorvertrag für einen privaten oder gewerblichen Hausanschluss erhält die Gemeinde Rohr einen Interessensausgleich in Höhe der Gestehungskosten von 30 Meter Leitungsbau. Das heißt, je höher die Zahl der Hausanschlüsse, desto geringer die Erschließungskosten. Der Gasversorgungsanschluss kostet dem Grundstückseigentümer nach wie vor 2.470.- €. Es gilt der Preisspiegel von 2017 bis zur Fertigstellung des Bauabschnittes I.

Die Vorbereitung des Hausanschlusses verpflichtet jedoch nicht zur Abnahme von Ferngas. Die Haushalte, die im BA I liegen werden über ein weiteres Anschreiben informiert.

Volkstrauertag und Bürgerversammlungen

Der Volkstrauertag wird zusammen mit den Kirchengemeinden und den ortsansässigen Vereinen begangen. Sie finden in dieser Oktoberausgabe die genauen Zeiten und Orte der Kranzniederlegungen. Ich bitte Sie, in den Bekundungen der Trauer aber auch des Erinnerns und Mahnens an die schrecklichen Auswirkungen des ersten und zweiten Weltkrieges um rege Teilnahme.

Die vier Bürgerversammlungen finden wieder im November statt. Die detaillierten Angaben zu den Versammlungen finden Sie ebenfalls in den Bekanntmachungen dieser Ausgabe und an den jeweiligen Amtstafeln. Anträge können mit Angabe des Antragstellers und der genauen Beschreibung des Ortes bei der Gemeindeverwaltung Rohr, Alte Gasse 1, gestellt werden.

Öffentliche Bekanntmachung

Wenn die Gründe für die nichtöffentliche Behandlung von Anträgen und den erfolgten Gemeinderatsbeschlüssen entfallen sind, kann öffentlich über die Beschlüsse berichtet werden.

So wird bekannt gegeben, dass die Gemeinde Rohr das Pfarrhausgrundstück und das Pfarrgartengrundstück in Regelsbach nach langen Verhandlungen nun urkundlich verbrieft von der Kirchengemeinde St. Georg erworben hat. Der Kaufpreis für beide Grundstücke mit dem Restwert der Bebauung betrug 300.000.- €. Sowohl das denkmalgeschützte ehemalige Pfarrhaus, als auch der Pfarrgarten sollen einer öffentlichen Nutzung zugeführt werden.

Des Weiteren hat die Gemeinde ein Waldgrundstück über 7.000 Quadratmeter in der Gemarkung Gustenfelden aus einem Insolvenzverfahren erworben. Die Waldfläche soll als Ökoausgleichsfläche über den Umbau zu einem klimatoleranten Mischwald in das gemeindliche Öko-Konto gestellt werden.

Neun Ehrenamtskarten für Rohr

Im Rahmen des 5. Ehrenamtskarten-Jubiläums im Gutshof der Pyraser Landbrauerei überreichte Landrat Herbert Eckstein auch 9 Bürgerinnen und Bürgern aus Rohr die Ehrenamtskarte. Gerdi Rühl und Johanna Reck aus Regelsbach erhielten für 25 Jahre Ehrenamt und Manfred Greul aus Prünst für 40 Jahre die Goldene Ehrenamtskarte. Manuela Heller, Edeltraud und Werner Krüger, Erna Schleicher, die Gemeinderatsmitglieder Martina Schießl und Petra Bromberger wurden mit der blauen Ehrenamtskarte ausgezeichnet. Dem Lob des Landrates: „Ihr seid solche Engel“ kann man sich nur anschließen. Die Geehrten sind in den Bereichen Nachbarschaftshilfe, Jugendarbeit und Feuerwehr geehrt worden.

Lebensmittelretter aus Rohr

Eine weitere Honorierung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit erfuhren die Rohrerinnen Jasmin Beyer, Marion Brechtelsbauer und Traudl Gastner im Rahmen eines ausführlichen Berichtes im Schwabacher Tagblatt. Wahrscheinlich wissen das nur wenige. Aber in Rohr in der Ringstraße kümmern sich die drei rührigen Damen um die Rettung und Ausgabe von wertvollen Lebensmitteln, die auf dem Müll landen würden.

Obst, Gemüse, aber auch Backwaren und andere Lebensmittel werden von den jeweiligen Läden abgeholt, aussortiert und für eine kostenlose Abholung vorbereitet und ausgestellt. Die im Verein „LEBENSmittelRETTER“ organisierten Frauen gehen dabei ähnlich wie die Organisation „Food-Sharing“ gegen die unfassbare Lebensmittelverschwendung vor. So kann sich jeder in der Ringstraße 21, zwischen 8 und 21 Uhr kostenlos bedienen. Gewünscht wäre, so Frau Beyer, wenn man ab und an einen Beutel Biomüll mitnehmen und zuhause entsorgen würde. Ein unglaublich wertvolles und vorbildliches Engagement, wie ich meine.

Bürgerdialog Stromnetz – Elektromagnetische Verträglichkeit

In den regionalen Tageszeitungen wurde in den letzten Monaten über die Ausbaupläne des Hochspannungsnetzbetreibers TenneT berichtet. In den vom Ausbau betroffenen Städten und Gemeinden, Raitersaich, Markt Roßtal, Gemeinde Rohr, Stadt Schwabach, Marktgemeinde Wendelstein und Nürnberg wurden die Bürgermeister erstmals grundsätzlich am 18. Juni 2018 in Schwabach informiert. Für die Öffentlichkeit waren im Juli und August 2018 „Info-Mobile“ unterwegs. Genaue Trassenverläufe wurden im Juni noch nicht vorgestellt. Dies erfolgt mit Beginn des Raumordnungsverfahrens Ende 2018. In der Gemeinde Rohr sind von der so genannten „Juraleitung“ die Ortschaften Regelsbach und Leitelshof betroffen. Die bestehende 220 KV Leitung (ein Mast steht am Ende des Hopfenwegs) würde abgebaut werden, wenn die neue Trasse gebaut ist. Nach den Zielen des Landesentwicklungsplanes (LEP) muss die neue Trasse 400 Meter entfernt von Wohnbebauungen errichtet werden. Vermutlich könnte daher die neue Trasse weiter entfernt von der südlichen Bebauung in Regelsbach liegen. Die Diskussion um die Notwendigkeit des Ausbaues der „Juraleitung“ wird weiterhin sehr kontrovers geführt. Nachdem noch keine konkreten Trassenverläufe vorliegen, kann nur im Vorfeld versucht werden, so viel Informationen, als möglich zu erhalten. Die Initiative des Bundes „Bürgerdialog Stromnetz“ bietet Aufklärungsveranstaltungen und Bürgersprechstunden an. Diese Gelegenheit wollte ich nutzen und habe für den 6. November Herrn Prof. Wuschek (Leiter des Labors für Elektromagnetische Verträglichkeit, Technische Hochschule Deggendorf) und Katharina Hübl (Bürgerdialog Stromnetz) nach Regelsbach eingeladen. Weitere Informationen zu dieser Sprechstunde entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung in dieser Ausgabe.

Ihr/Euer
Erster Bürgermeister
Felix Fröhlich

Veranstaltungstermine

20. Nov. - 20. Dez.

20. Nov. 19:30
Bürgerversammlung in Prünst
24. Nov. 12:30
Crosslauf
24. Nov. 15:00
Weihnachtsbasar mit Laternenumzug
25. Nov. 14:00
Totengedenken am Friedhof Rohr
28. Nov. 19:30
Bürgerversammlung in Wildenbergen
29. Nov. 19:30
Bürgerversammlung in Regelsbach
30. Nov. 19:00
Müncherlbacher Weihnachtsmarkt
01. Dez. 17:00
Einschalten der Christbaumbeleuchtung mit Laternenumzug
01. Dez. 18:00
Kartenvorverkauf für Theater in Rohr
01. Dez. 18:30
Nachtwanderung
02. Dez. 10:30
Kartenvorverkauf für Theater in Rohr
02. Dez. 10:30
Rohrer Weihnachtsmarkt
06. Dez. 14:00
Seniorennachmittag
07. Dez. 19:00
Weihnachtsfeier Schnupfclub
09. Dez. 15:00
Weihnachtsfeier SSG
09. Dez. 19:30
Konzert der ehemaligen Sängergruppe Schwabach-West
10. Dez.
Mammobil in Rohr
11. Dez. 19:00
Gemeinderatssitzung
13. Dez. 14:00
Weihnachtsfeier VdK OV Rohr
14. Dez.
Advents-Chorworkshop
15. Dez. 19:30
Weihnachtsfeier GV + FF Regelsbach
16. Dez. 17:00
Abschlusskonzert Advents-Chorworkshop

Seite 1 von 1

Neuigkeiten aus Rohr

31.12.18 11:52

Stand 14.08.2018 - Breitbandausbau - aktuelle Informationen seitens der Telekom

Nachfolgend informieren wir Sie erneut über aktuelle (Ver-)Änderungen, welche der Gemeinde Rohr seitens der Ressortleitung Telekom Technik GmbH,...

29.11.18 09:31

Bürgerversammlungen 2018

Gemäß Art. 18 Gemeindeordnung (GO) finden in der Gemeinde Rohr Bürgerversammlungen statt. Die Termine können Sie der beigefügten pdf-Datei entnehmen.

15.11.18 17:40

Beschlusszusammenfassung der Gemeinderatssitzung vom 9. Oktober 2018

1. Beschluss über den geänderten Vorentwurf eines Mühlen- und Radwanderweges im Schwabachtal zur Einreichung des Förderantrages eines...

31.10.18 08:36

Mammobil in Rohr

Kampf gegen den Brustkrebs: Untersuchung für Frauen ab 50 Rohr  -   Das Mammobil, die mobile Früherkennungseinrichtung, macht von...

30.10.18 10:16

Terminabsprache Veranstaltungskalender

Zur Terminabsprache für den Veranstaltungskalender 2019 sind alle Verantwortlichen der verschiedenen Vereine, Gruppen, Verbände, und Kirchengemeinden...

16.10.18 00:00

Feiern anlässlich des Volkstrauertages am 18. November 2018

Anlässlich des Volkstrauertages am 18. November 2018 finden in den Ortsteilen Gustenfelden, Kottensdorf, Rohr und Regelsbach Feiern statt. Näheres...

12.10.18 15:00

Informationen zur Landtagswahl und zu den Bezirkswahlen in Bayern am 14. Oktober 2018

Am 14. Oktober 2018 finden sowohl die Landtagswahl als auch die Bezirkswahlen in Bayern statt (nähere Infos hierzu gibt`s auf den Seiten des...

Opens external link in new windowGemeinde Rohr
Nachrichten der Gemeinde Rohr

Neuigkeiten Landkreis Roth

Die frischgebackene Literaturpreisträgerin Monika Martin liest am Samstag, den 24. November um 19:30 Uhr im „Haus des Gastes“ in Hilpoltstein aus ihrem neuesten Kriminalroman „Teichwächter“. Die Lesung wird musikalisch umrahmt von Michael Endres und Thomas Erben.

Der Radwanderweg Rothsee-Altmühlsee wird für Fahrradfahrer wieder ein Stück attraktiver. Am Teilstück von Wassermungenau Richtung Beerbach wurde am Freitag auf rund 500 Metern eine neue Asphaltschicht aufgetragen. Dafür investiert der Landkreis rund 30.000 €.

Blutspendetermine

- Triesdorfer Str. 16 - Markgrafenschule Weidenbach

- Henri-Dunant-Str. 4 - Rotkreuzhaus

- Nunnenbeckstr. 47 - Rot-Kreuz-Saal

- Henri-Dunant-Str. 11 - Rotkreuzhaus

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8:00 - 12:00 Uhr
Mo. nachm. 14:00 - 16:00 Uhr
Do. nachm. 14:00 - 18:00 Uhr