Sie sind hier: Gemeinde Rohr / Fakten, Daten und Zahlen
Dienstag, 22. August 2017

Zahlen und Fakten

Das Gebiet der Gemeinde Rohr ist noch weitgehend landwirtschaftlich strukturiert. Es ist durchsetzt mit leistungsfähigen Handwerksbetrieben.

Die Gemeinde zeichnet eine moderate Bevölkerungsentwicklung aus. Durch die Ausweisung von entsprechenden Wohngebieten wird die Bevölkerungszunahme rasch voranschreiten. Nördlich von Rohr entstand ein neues Gewerbegebiet.

Durch die Staatsstraße 2239 im Bereich Rohr ist eine günstige Anbindung an die 12 km entfernte Bundesautobahn A 6 gegeben. Nicht zuletzt die Lage zum Ballungsraum Nürnberg-Fürth macht die Gemeinde zu einem interessanten Standort.

Dem Erholungssuchenden stehen Rad- und Wanderwege zur Verfügung.

Luftaufnahme aus einen Heißluftballon von Melinda Croner, Rohr

Fläche / Einwohner

46,5 qkm / 3919    (Stand: 30.06.2012 )

Ortsteile

Christenmühle, Dechendorf, Gaulnhofen, Göckenhof, Gustenfelden, Hengdorf, Kottensdorf, Leitelshof, Leuzdorf, Nemsdorf, Prünst, Regelsbach, Rohr, Unterprünst, Weiler, Wildenbergen, Zwieselhof.

Verkehr

Autobahn- und Bundesstraßenanschlüsse BAB A 6 Nürnberg-Heilbronn/Neckar mit Anschlussstelle Schwabach ca. 10 km und Neuendettelsau ca. 10 km; Bundesstraße 14 Nürnberg-Ansbach ca. 3 km

Flugverkehr

Verkehrsflughafen Nürnberg ca. 27 km;
Sonderlandeplatz Schwabach-Heidenberg ca. 10 km

Bahnanschluss

DB-Bahnhof in Schwabach, ca. 10 km Omnibuslinienverkehr (VGN und private Unternehmen)

Main-Donau-Kanal

Main-Donau-Kanal Staatshafen Nürnberg ca. 12 km